+45 60 70 37 20 klexander@gmail.com
Select Page

Die Quelle der SAP-Favoriten, die Sie hinzufügen möchten, kann ein besser organisiertes persönliches Favoritenmenü eines Freundes oder Ihr Favoritenmenü sein, das sich auf einem anderen SAP-System befindet. Sie können persönliche SAP-Favoritenordner verwenden, um häufig verwendete SAP-Transaktionen von Ihnen zusammenzuhalten, um sie einfacher und schneller zu erreichen, wenn Sie sie wieder benötigen. Der Favoritenordner ist benutzer- und clientspezifisch, wenn Sie oder Ihre Freunde beispielsweise auf den gleichen Bildschirmen auf verschiedenen Systemen arbeiten, können Sie Ihre Favoriten freigeben oder Ihr Favoritenmenü in einem System auf ein anderes System migrieren. In diesem SAP-Tutorial für SAP-Anwender werden wir sehen, wie SAP-Benutzer ihr Favoritenmenü auf ihre PCs herunterladen können und wie SAP-Benutzer dann das Favoritenmenü von ihren PCs hochladen können. Fertig! Wenn Sie bereits einige Favoriten haben, wird das System Sie bitten, die neuen Favoriten zu aktualisieren oder einfach hinzuzufügen: Wenn Sie es vorziehen, mit der Maus zu arbeiten, sind die Kontextmenüs die effizientesten Werkzeuge für die Arbeit mit Ihren Favoriten. Ja, SAP Security-Rollen/Profile können verwendet werden, um Favoritenlisten zu erstellen. Aber diese Listen sind ein Ausgangspunkt und jede Transaktion, die vom Endbenutzer zur Favoritenliste hinzugefügt wird, wird nicht in die von SAP Security verwalteten Favoriten aktualisiert. Wählen Sie im SAP-Menü den Ordner oder die Transaktion aus, den Sie Ihren Favoriten hinzufügen möchten. Ziehen Sie es dann einfach in den Favoritenordner oder drücken Sie einfach das entsprechende Kurzschnittsymbol . Um SAP-Favoriten zu löschen, wählen Sie den Transaktionspfad aus, den Sie löschen möchten, und drücken Sie das Symbol Löschen . Zuallererst arbeitet das Tool mit Frontend-Dateien, so dass es nicht notwendig ist, dass Systeme und Clients verbunden sind. Auslöser zum Herunterladen und Hochladen ist die Starttransaktion, die im SAP Easy Access-Menü festgelegt ist.

Die Favoriten einer System-Client-Kombination, die aus einer Datei gelesen werden, werden in einem Bevorzugtenordner mit dem Namen “System-ID>-” des Clients gespeichert, auf dem das Tool ausgeführt wird. Hier ein Beispiel: SAP berücksichtigt die unterschiedlichen Vorlieben seiner Anwender, indem es mehrere tastatur- und mausgesteuerte Methoden für die Arbeit im Anwendungsfenster bereitstellt. Dies gilt insbesondere für die Favoritenordner: Es bietet drei vollständige Menüs – die mausgesteuerten Favoriten und Verknüpfungsmenüs, zusammen mit Tastenanschlägen – zum Erstellen und Verwalten von Favoriten, zusammen mit fünf Tastenkombinationen und einer Mousing-Technik. Zuerst müssen Sie abapGit installieren. Werfen Sie einen Blick auf die Installationsdokumentation. Danach überprüfen Sie diese Dokumentation, um die Entwicklungsobjekte aus dem Repository “github.com/Keller-Michael/synchronize-SAP-GUI-favorites” in Ihr System zu laden. Dies wird ein kurzer Blog sein, aber hoffentlich finden viele nützlich. Ein cooler Trick, den ich im Laufe des Jahres sehr nützlich gefunden habe, ist die Möglichkeit, meinen SAP-Favoriten-Menüordner von einem SAP-System in ein anderes herunterzuladen und hochzuladen.